„Heft“


Drucken

Kursnr.: 772
Bereich Wissenschaft, Langkurs, Kursleitung: D. Reetz, Teilnehmerzahl: max. 12
Analytische Geometrie I

Lineare Gleichungssysteme (3 und mehr Unbekannte); Gauss- Verfahren; Lösungsmengen; Anwendungsaufgaben Vektoren (Punkte und Vektoren im Koordinatensystem; Wir bewegen uns im Raum. Rechnen mit Vektoren; Geschichtliches). Geraden und Ebenen (Vektorielle Darstellung von Geraden und Ebenen; Lage von Geraden und Ebenen; Koordinaten- und Parametergleichungen).



Kursnr.: 792
Bereich Wissenschaft, Langkurs, Kursleitung: J. Vatnika, Teilnehmerzahl: max. 16
Was kann ich wissen? – Grundprobleme der Erkenntnistheorie

Ist unser Verstand eine leere Festplatte (tabula rasa) oder sind bereits alle Erkenntnisgegenstände in uns angelegt und wir müssen sie nur freischaufeln? Was kann ich überhaupt mit Gewissheit wissen? Und welche Rolle spielen Wahrnehmung und Denken dabei? Und wenn das alles in meinem Kopf stattfindet, was ist dann Wirklichkeit? Kann ich überhaupt etwas denken oder wissen, wofür ich noch gar kein Wort habe? Wir schlagen einen Bogen, in dem wir uns mit ausgewählten erkenntnistheoretischen Konzepten verstehend auseinandersetzen: u.a. Empirismus, Idealismus, Rationalismus, Konstruktivismus, Realismus.



Kursnr.: 802
Bereich Wissenschaft, Kurzkurs, Kursleitung: S. Boldt, Teilnehmerzahl: max. 16
Der Staat und seine Bürger

Der Staat - mehr als die Summe seiner Bürger Aufbau des Staatswesen, Gewaltenteilung in der Praxis, Erstehen von Gesetzen



Kursnr.: 773
Bereich Wissenschaft, Langkurs, Kursleitung: D. Reetz, Teilnehmerzahl: max. 15
Astronomie

Geschichte der Astronomie, Grundlagen astronomischer Beobachtung, Sternenhimmel und Kordinatensysteme, Planeten und Entstehung unseres Sonnensystem, Herzsprung-Rassel-Diagramm, Entstehung unseres Universums.



Kursnr.: 803
Bereich Wissenschaft, Kurzkurs, Kursleitung: S. Boldt, Teilnehmerzahl: max. 14
Freiheit!

Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden! (R. Luxemburg) Welche Freiheiten als Staatsbürger habe ich, welche Freiheiten gestehe ich dem Anderen zu. Die Grundrechte des Grundgesetzes und ihre Wirkung auf unser Leben.



Kursnr.: 808
Bereich Wissenschaft, Kurzkurs, Kursleitung: F. Fan, Teilnehmerzahl: max. 13
China heute

In diesem Kurs schauen wir zurück in die lange chinesische Geschichte. Wir haben einen generellen Einblick in den Fortgang der Ereignisse und fokussieren auf die Geschehnisse wichtiger Umbrüche. Taoismus, Konfuzianismus, die Yin-Yang- und die Fünf-Elemente Theorie, die Traditionelle Chinesische Medizin und wir decken mysteriösen Verschleierungen auf. Wir bewegen uns körperlich _ Taiji, und mit Tinte und Pinsel versuchen wir uns an der alten Kunst der chinesischen Kalligraphie.



Kursnr.: 809
Bereich Wissenschaft, Kurzkurs, Kursleitung: H. Lindig, Teilnehmerzahl: max. 10
Kommunikation das besonderes Elexier für Körper, Geist und Psyche

Sprache ist nur ein Element der Kommunikation. Diese komplexe Kommunikation bestimmt viele Bereiche unseres Lebens sehr praktisch und wirkmächtig. Wir wollen folgenden Fragen nachgehen: • Wie entwickelt sich Kommunikation in uns? • Was bewirkt Kommunikation in uns und wie kann sie konstruktiv genutzt werden? • Wie steht es mit Objektivität in der Kommunikation? • Wie muss Kommunikation gestaltet werden, das wir uns optimal entfalten/entwickeln können? Als Abschluss dieses Kurses können die TeilnehmerInnen optional einen realen Wprkshop zu einem kommunikativen Themenkreis auf der Regionaltagung unseres Institutes am 6.-7.Mai 2022 für die dortigen Teilnehmer selbst durchführen. (www.komm-unikat-ion.de) Holger Lindig: systemischer Sozialtherapeut, Berater, Supervisor, Ausbildung in Hypnotherapie, Gesundheitscoaching und anderen Arbeitsfeldern. Der Profilkurs findet in den Räumlichkeiten des ISA-MV statt. (Institut für systemische Arbeit)



Kursnr.: 774
Bereich Wissenschaft, Langkurs, Kursleitung: D. Reetz, Teilnehmerzahl: max. 14
Analytische Geometrie II

Aufbaukurs zu Analytischen Geometrie I : Skalarprodukt, Größe von Winkeln, Ebenengleichungen in Koordinatenform und Normalenform, Abstand Punkt und Gerade von Ebenen und Geraden



Kursnr.: 791
Bereich Wissenschaft, Langkurs, Kursleitung: J. Vatnika, Teilnehmerzahl: max. 12
Einführung in die Philosophie und philosophisches Denken;

„Philosophie“ (altgriech.: philosophia) bedeutet Liebe zur Weisheit. Weisheit wiederum ist ein tiefgehendes Verständnis von Zusammenhängen des Lebens, der Natur, des Menschen in der Welt etc. In diesem Kurs schauen wir darauf, wann und wie und warum sich philosophisches Denken entwickelt hat. Mit der Person des Sokrates bewegen wir uns selbst in eine philosophische Denkhaltung hinein. Und schließlich verschaffen wir uns einen Überblick über die Philosophiegeschichte in Europa, aber auch in anderen Kulturkreisen wie China, Afrika, Südamerika.



Kursnr.: 807
Bereich Wissenschaft, Langkurs, Kursleitung: K. Henschel, Teilnehmerzahl: max. 12
Ayurveda - das Wissen vom Leben

Wir werden uns mit verschiedenen Arten von Meditation beschäftigen, sie ausprobieren, mit ihnen experimentieren und uns über unsere Erfahrungen austauschen. Die meditative Praxis eignet sich sehr gut, um in die unterschiedlichsten täglichen Herausforderungen Ruhe und Klarheit zu bringen. Durch Vertiefung in bestimmte Gedanken, Abläufe und Situationen können oft ganz neue Erkenntnisse gewonnen werden.



Kursnr.: 790
Bereich Wissenschaft, Kurzkurs, Kursleitung: R. Göttlicher, Teilnehmerzahl: max. 12
"Fairtrade und globale Gerechtigkeit"

Hast du dir schon mal überlegt, auf was du alles verzichten müsstest, wenn du dich nur noch von Lebensmitteln ernähren müsstest, die auch hier bei uns wachsen? Woher kommen Orangen, Schokolade, Bananen, Tee, Kaffee, Mangos, Gewürze, ... und wer baut diese an? Wie leben die Menschen in den Herkunftsgebieten dieser Produkte ... und können sie gut von dem Anbau leben? Wer verdient eigentlich an einer Tafel Schokolade? Was ist Fairer Handel? Können wir wirklich durch richtiges "Shoppen" die Welt etwas besser machen? Inzwischen hat jeder Discounter Produkte aus fairem Handel im Sortiment. Dient dies nur der Image-Pflege und dem guten Gefühl der Verbraucher*innen - oder hilft es wirklich den Produzent*innen in den Herkunftsländern? Diesen und weiteren Fragen werden wir uns im Profilkurs auf vielfältige und abwechslungsreiche Weise widmen. Wir werden uns mit den Hintergründen globaler Ungerechtigkeit befassen, die Grundsätze, Akteure und Wirkungsweise des Fairen Handels anhand einzelner Produkte kennenlernen, den Weltladen Schwerin besuchen und Supermärkte erkunden. Natürlich werden wir auch das eine oder andere Produkt verkosten.



Kursnr.: 804
Bereich Wissenschaft, Kurzkurs, Kursleitung: S. Boldt, Teilnehmerzahl: max. 18
Rechtliche Risiken des Internet

Urheberrechte im Internet, Beschränkung und Möglichkeiten, Risiken des Internethandels, Pflichtangaben auf der Website.



Kursnr.: 775
Bereich Wissenschaft, Langkurs, Kursleitung: D. Reetz, Teilnehmerzahl: max. 12
Geldsystem, Zins- und Zinseszins

Geschichte des Geldes und Entstehung von Banken, Geldanlagen von verzinslichen Anlagen bis zu Risikopapieren, Teilnahme am Börsenspiel, Kredite und Immobilienfinanzierung.



Kursnr.: 801
Bereich Wissenschaft, Langkurs, Kursleitung: S. von der Heide, Teilnehmerzahl: max. 15
Wir schreiben Geschichte - Schwerins historische Orte im Mecksikon

Wie recherchiere ich zu historischen Orten, Gebäuden und Denkmälern in Schwerin und bereite meine Informationen spannend und lesefreundlich auf? Wir erlernen das an einem realen Fallbeispiel: Das Mecksikon der Stiftung Mecklenburg ist eine Art mobiler Reiseführer (App) und gleichzeitig Lexikon nach Wikipedia-Prinzip. Gut gefüllt mit Informationen aus Wismar und den Landkreisen fehlen hier für die Nutzer noch Informationen zu Wegmarken in Schwerin. Wir wählen unsere Orte aus, lernen die Recherchearbeit in Landesbibliothek und Archiv kennen und erstellen unsere eigenen Mecksikon-Beiträge mit journalistischem Text, Fotos, Audiobeiträgen, Linksammlungen. Diese werden im Anschluss von der Stiftung Mecklenburg final geprüft und freigeschaltet und sind dann für alle Nutzer im Netz und Besucher der Stadt abrufbar.



Kursnr.: 805
Bereich Wissenschaft, Kurzkurs, Kursleitung: S. Boldt, Teilnehmerzahl: max. 15
Schuld und Strafe

Welche Strafe passt zu welcher Schuld? Wie bildet sich nach dem deutschen Strafrecht die Strafe? Was bedeutet Schuld im rechtlichen und im philosophischen Sinne.



Kursnr.: 758
Bereich Künste, Langkurs, Kursleitung: E. Gerusel, Teilnehmerzahl: max. 12
Landart/Installation

Wahrscheinlich Unwahrscheinliches aus (Natur-) Material In der Umgebung unserer Schule (am See, im Wald, auf der Wiese) gestalten wir u.a. mit vorgefundenem Naturmaterial kleine überraschende Spuren, erstaunliche Objekte, gestalten Orte zu Hinguckern. Die Arbeiten können von Euch fotografisch dokumentiert werden da sie evtl. leicht „vom Winde verweht“ werden können. Im Atelier erarbeiten wir Installationen aus Stöcken, Papier und Kleister, die wir ortsbezogen installieren. Material: Naturmaterialien kombiniert mit den nötigen Hilfsmaterialien wie Draht, Schnur, Kleber etc so wie Stöcke, Papier, Kleister... Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk ist zu tragen.



Kursnr.: 806
Bereich Künste, Kurzkurs, Kursleitung: M. Adolphi, Teilnehmerzahl: max. 8
Maskenbild

In diesem Kurs geht es um den maskenbildnerischen Aspekt einer Theaterproduktion, von ersten Ideen in Bezug auf eine Figur/Rolle über das Entwickeln von Prototypen bis hin zur auftrittsreifen Bühnenfigur. Hauptaspekte werden das Schminken sowie Frisuren sein. Dieser Profilkurs ist eingebunden in die gegenwärtigen Klassenspiele der 9. und der 12. Klasse, bei deren Endproben und Aufführungen wir aktiv teilnehmen. Das bietet die Möglichkeit, die eigene Arbeit auf der Bühne sichtbar werden zu lassen.



Kursnr.: 759
Bereich Künste, Kurzkurs, Kursleitung: E. Gerusel, Teilnehmerzahl: max. 10
Flotte Seestücke

„Flotte Seestücke“- Landschaftsmalerei am See Wir malen den See am See beim Sehen des Sees täglich ein Bild flotte Momentaufnahmen. Auf Staffeleien, live und in Farbe Egal welches Wetter Ort: Open Air am See Material: Gouachelfarbe, Pastellkreide etc. Bitte wetterfeste Arbeitskleidung tragen!



Kursnr.: 770
Bereich Künste, Langkurs, Kursleitung: C. Matzke, Teilnehmerzahl: max. 30
Chor/Welt der Oper und des Musicals

Vorausgesetzt das Singen ist wieder erlaubt, bereiten wir in den Proben Chorsätze, Songs und traditionelle Weisen für ein Weihnachtskonzert vor. Andernfalls steht die Gattung der Oper, vorzugsweise anhand von Werken Richard Wagners, und die Welt der Musicals im Zentrum des Kurses.



Kursnr.: 760
Bereich Künste, Langkurs, Kursleitung: E. Gerusel, Teilnehmerzahl: max. 12
Gadji beri bimba

Dada/Surrealismus/Konstruktivismus Zerfließende Uhren, Frauenleiber mit Schubladen, Hüte auf Blumenstengeln oder nichts dergleichen, sondern nur geometrische Formen, völlig unerklärlich abstrakt? In diesem Profilkurs arbeiten wir zu modernen Kunststilen wie dem Dadaismus, Surrealismus, Konstruktivismus mit Techniken wie Collage, Frottage, Grattage, 3D Collage, Installation, aber auch Malerei. Gemeinsam lernen wir die Techniken in Vorübungen kennen und dann entwickelt Ihr jeder zwei Hauptwerke in zwei verschiedenen Techniken zu zwei Themen/Texten Eurer Wahl.



Kursnr.: 761
Bereich Künste, Langkurs, Kursleitung: E. Gerusel, Teilnehmerzahl: max. 12
Reduce to the MAX

Minimalistisch zeichnen, malen, gestalten Auf dem Weg in die zeitgenössische Kunst begegnen uns zunehmend Künstler, die versuchen ihre Motive ganz reduziert darzustellen. Eine menschliche Figur nur mit einer Linie einzufangen, ein Tier oder Portrait mit wenigen Strichen zu charakterisieren oder in der Bildhauerei und Installation auf wenige Formen reduziert zu gestalten. Plötzlich stellt ein verwirrend verbogener Draht eine lauernde Raubkatze dar. Ein scheinbar willkürlich geformter Stein erweist sich auf den zweiten Blick als abstrahierter Frauenakt. Zunächst zufällig gezogene Linien und Flecken ergeben ein Gesicht…



Kursnr.: 762
Bereich Künste, Kurzkurs, Kursleitung: E. Gerusel, Teilnehmerzahl: max. 12
Mensch 3D

Die menschliche Figur dreidimensional erfassen, lebendig, bewegt, in Gruppen, aktiv, interaktiv, erzählend, tanzend, kämpfend – naturalistisch oder abstrahiert? Wir arbeiten einzeln und in Gruppen an „Mensch 3 D“, meist in Ton.



Kursnr.: 769
Bereich Künste, Langkurs, Kursleitung: C. Matzke, Teilnehmerzahl: max. 20
Gehörbildung**

Der Kurs ist Voraussetzung für den Grundkurs Musik in Klasse 13. Themen sind Rhythmus und Takt, Intervalle, Tonleitern und modale Skalen, Dreiklänge und harmonische Funktionen. Musikalische Hörfähigkeiten, theoretische Kenntnisse und praktisches Anwendungswissen werden geschult und vertieft.



Kursnr.: 763
Bereich Künste, Langkurs, Kursleitung: E. Gerusel, Teilnehmerzahl: max. 12
Schädel plastizieren

Aus Ton plastizieren wir Schritt für Schritt einen Schädel, in dem wir unseren eigenen Kopf abtasten, die Lage der Knochen ausmachen und abmessen, uns an Zeichnungen orientieren und den anatomischen Aufbau plastisch nachvollziehen. So erklären sich Höhlungen, Wölbungen, durchgespannte Flächen und komplex gestaltete Einbettungen der Sinnesorgane von Grund auf. Material: Ton, Werkzeug.



Kursnr.: 764
Bereich Künste, Langkurs, Kursleitung: E. Gerusel, Teilnehmerzahl: max. 12
Punkt Punkt Komma Strich

Gesichter Malen – von realistisch bis abstrakt Wir malen recht zügig menschliche Gesichter, Portraits, Köpfe, Antlitze, farbig und immer ein Stück weiterentwickelt auf dem Weg von der realistischen Darstellung hin zur Abstraktion. Vielleicht so wie Alexej von Jawlensky? Oder lieber Picasso? Wie kommt man zur Abstraktion? Wie reduziert man? Vielleicht hilft es sich zu schminken? Zu bemalen? Penetranten Perfektionismus los zu lassen? Locker zu werden? - um zum Wesentlichen zu kommen, sowohl im persönlichen, malerischen Ausdruck, als auch im Erfassen des Motives? Material: Pastellkreiden, Eitempera, Acrylfarbe auf vers. Malgründen



Kursnr.: 765
Bereich Künste, Kurzkurs, Kursleitung: E. Gerusel, Teilnehmerzahl: max. 12
Zeitgenössische Kunst erforschen

Was geschieht in der heutigen Kunst? Was treibt aktuelle, lebende Künstler an? Worum geht es im Werk zeitgenössischer Künstler hier in Deutschland oder international? Wozu strickt Rosemarie Trockel Bilder oder schafft Objekte aus Herdplatten? Warum rammt die serbische Performancekünstlerin Marina Abramovic sich Messer in die eigenen Finger oder lässt sich 721 Stunden lang in die Augen schauen? Worauf will der chinesische Künstler, Menschenrechtler und Dissident Ai Weiwei mit seinen 100 Millionen Sonnenblumenkernen aus Porzellan hinweisen? Was soll der von Damien Hirst mit 8.601 Diamanten besetzte menschliche Schädel aussagen? Warum legt er einen Haifisch in Formaldehyd ein? Wir forschen diesen und ähnlichen Künstlern und Themen nach, versuchen uns die zeitgenössische Kunst theoretisch, z.B. an Hand von Filmen und, wenn möglich, auch durch einen Ausstellungsbesuch, zu erschließen und evtl. auch praktisch dadurch, dass wir eine eigene Performance entwickeln. Material: Filme, Recherchematerial, Ausstellungsbesuch



Kursnr.: 767
Bereich Künste, Langkurs, Kursleitung: E. Gerusel, Teilnehmerzahl: max. 10
Steinzeitkunst - in Speckstein

Speckstein: „Steinzeitliche“ Figuren und Tierskulpturen In vielen Höhlen fand man sehr alte, kleine menschliche Figuren- oder Tierplastiken die eher das Wesentliche/Wesenhafte darzustellen suchen, als das naturalistisch-materialistisch genaue Abbild. Lasst es uns ihnen nachtun! Material: Speckstein Werkzeug: Messer, Raspel, Feile, Schleifpapier Bitte Arbeitskleidung mitbringen!



Kursnr.: 768
Bereich Künste, Langkurs, Kursleitung: E. Gerusel, Teilnehmerzahl: max. 12
Kopien von Meisterwerken

Wir kopieren Meisterwerke der Malerei, besonders aus den Kunstepochen Realismus, Impressionismus und Expressionismus. Realismus - wirklichkeitsgetreu, objektiv, sachlich - ob hässlich oder schön Impressionismus - eindrücklich, lichtvoll, farbrein, flüchtig wie eine Momentaufnahme Expressionismus - expressiv, emotional, subjektiv, experimentell, rauschhaft, abstrakt Anfangs malen wir extrem schnell und kurz, dann immer langsamer, genauer. Material: Gouache oder Acryl auf Malgrund (Du kannst Dir gerne eine große Leinwand mitbringen)



Kursnr.: 766
Bereich Künste, Kurzkurs, Kursleitung: E. Gerusel, Teilnehmerzahl: max. 12
Stillleben–Weg in die Abstraktion

Stillleben – also leblose Gegenstände wie Krüge, Vasen, Früchte, Schädel… kompositorisch interessant aufgestellt – malen und zeichnen wir so, dass wir uns schrittweise einer abstrakten, expressiven Ausdrucksweise nähern und das lediglich „richtige“ (fotografische) Darstellen zugunsten interessanter Farben und Formen, lebendiger Zwischenräume und einem spannenden Farbauftrag hinter uns lassen.



Kursnr.: 734
Bereich Technik, Langkurs, Kursleitung: M. Portuondo Alvarez, Teilnehmerzahl: max. 12
Die perfekte Illusion

Egal, ob opulent und überschwänglich oder reduziert und schlicht, auf der Theaterbühne ist alles Lüge, alles Täuschung, alles Illusion. Die meisten Bühnenbilder beginnen mit einem Modell. Auch wir werden einen ähnlichen Weg beschreiten. Vom Entwurf über das Modell bis hin zum eigentlichen Bühnenbild werden wir in diesem Kurs einige handwerklich-künstlerische Disziplinen streifen und erproben. Neben einem eigenen Bühnenbild-Modell soll es darum gehen, die bevorstehenden Klassenspiele tatkräftig und künstlerisch zu unterstützen.



Kursnr.: 745
Bereich Technik, Langkurs, Kursleitung: C. Weidner, Teilnehmerzahl: max. 12
Stricken – winterfest!

Handschuhe, Stulpen, Socken, Mützen oder Schals? Wir stricken Wärmendes und Schönes für den Winter und schöpfen dabei aus unterschiedlichen Techniken wie dem Lace-oder Zopf-Stricken und modernen Farbkombinationen oder traditionellen nordischen Mustern, wie den Norwegermustern. Als gutes Handwerkszeug für die Arbeit an den individuellen Werkstücken erlernen wir das Lesen von Strickschriften.



Kursnr.: 746
Bereich Technik, Langkurs, Kursleitung: C. Weidner, Teilnehmerzahl: max. 10
Kostümbild für unsere Theaterstücke!

Vielfältiges Engagement ist gesucht! Das 12. Klass-Spiel steht an, ebenso das Klassenstück der 9. Klasse! Du wirkst mit am Kostümbild von der Herstellung von Kostümen über das Zusammenstellen aus Fundusmaterial bis hin zur Unterstützung vor Ort. Dabei berühren wir fragmentarisch die Geschichte des Kostüms, betrachten historische Mode in der bildenden Kunst und in Kostümfilmen und setzen uns sowohl mit traditionellem als auch modernem Kostümbild auseinander.



Kursnr.: 810
Bereich Technik, Kurzkurs, Kursleitung: R. Wendler, Teilnehmerzahl: max. 5
Veranstaltungstechnik

Wir beschäftigen uns mit den Aufgaben von Veranstaltungstechniker*innen, die für die technischen Aufbauten und Anlagen bei Veranstaltungen aller Art verantwortlich sind. Dabei werden theoretische Kenntnisse zur Installation und Bedienung von Ton-, Licht- und Multimediaanlagen aus den Bereichen Elektronik, Elektrotechnik, Digitaltechnik, Steuerung, Beleuchtung und Beschallung vermittelt und durch praktische Übungen ergänzt. Ziel ist es, ein neues, mit fundiertem Wissen ausgestattetes Technikerteam aufzubauen, um weiterhin einen professionellen Ablauf unserer Schulveranstaltungen auf künstlerisch hohem Niveau zu gewährleisten



Kursnr.: 735
Bereich Technik, Kurzkurs, Kursleitung: M. Portuondo Alvarez, Teilnehmerzahl: max. 12
Visuelle Kommunikation ist auch nur ein Handwerk

Von der Plakatmalerei zur Flyergestaltung, vom Pinselstrich zum Mauszeiger, vom Analogen zum Digitalen. Zunächst wird es einen Input zu den Themen Kommunikation und Visualisierung geben, anschließend wollen wir uns dem Kunsthandwerk des Plakatemalens zuwenden, um letztendlich einen Plakatentwurf zu digitalisieren. Ziel ist es, die bevorstehenden Klassenspiele mit werbewirksamen Printmedien zu versorgen. Also der ideale Profilkurs für Sprücheklopfer und kreative Tausendsassa. Ach, und wenn es die Umstände zulassen, werden wir auch den Malsaal des Mecklenburgischen Staatstheaters besuchen, um zu schauen, wie die Profis ans Werk gehen.



Kursnr.: 736
Bereich Technik, Langkurs, Kursleitung: M. Portuondo Alvarez, Teilnehmerzahl: max. 12
Balance Board

Du willst auch in der kühlen Jahreszeit nicht auf das gute Gefühl beim Wellenreiten oder beim Longboard fahren verzichten? Und auch deine körperliche Fitness soll nicht unter dem Bewegungsmangel im Winter leiden? Dann baue dir doch ein Balance Board nach deinen Bedürfnissen. Damit du am Ende ein Komplettpaket dein Eigen nennen kannst, bauen wir die dazugehörige Rolle und ein Board-Ständer gleich mit. Ganz nebenbei vertiefst du deine handwerklichen Skills und kannst allen zeigen, wo der Hammer hängt.



Kursnr.: 747
Bereich Technik, Langkurs, Kursleitung: C. Weidner, Teilnehmerzahl: max. 9
Stoffe individuell bedrucken!

Gestalte Deine eigenen Muster und Motive! Spielerisch und experimentell lotest Du zu Beginn des Kurses die Möglichkeiten des Siebdrucks auf Stoff aus. Du erarbeitest Dir Grundprinzipien von Gestaltungsmitteln, um vielfältiger mit Motiven, Farben und Strukturen umzugehen. Nach dieser Entwurfs- und Planungsphase geht es an die Umsetzung: ein feines Sieb, aufgespannt in einem Rahmen, wird so behandelt, dass letztendlich nur das gewollte Motiv durchgedruckt wird. Diese Technik eignet sich, um größere Stoffbahnen oder Kleidungsstücke zu bedrucken.



Kursnr.: 787
Bereich Technik, Langkurs, Kursleitung: R. Wendler, Teilnehmerzahl: max. 10
Videobearbeitung

Wir werden mit digitalem Videomaterial, die Anwendung und Bedienung eines Schnittprogramms erlernen. Mit Hilfe einer zu erstellenden Schnittliste werden wir am PC die Theateraufführungen des letzten Acht- und Zwölftklassspiel’s schneiden. Ziel wird es sein, je ein Theatervideo sowie einen Theatertrailer zu erstellen.



Kursnr.: 788
Bereich Technik, Langkurs, Kursleitung: B. Zeitz, Teilnehmerzahl: max. 11
Elektrotechnik verstehen

Dieser Kurs ist für diejenigen, die ein tieferes Verständnis für die Elektrotechnik - über die im Physikunterricht behandelten Inhalte hinaus – erlangen wollen und Freude am Basteln haben. Zunächst werden wir Versuche durchführen, die uns die elementaren Grundgrößen wie die elektrische Ladung, das elektrische Feld, Spannung, Strom, Widerstand, Kapazität und Induktivität verständlich machen. Darauf aufbauend werden wir uns den elektronischen Bauelementen Diode und Transistor zuwenden, und jeder wird eine einfache und eine komplexere Schaltung dazu aufbauen, deren Funktion zuvor durchdrungen wird.



Kursnr.: 748
Bereich Technik, Langkurs, Kursleitung: C. Weidner, Teilnehmerzahl: max. 10
Lieblingsröcke und Kleider

Wir tauchen zu Beginn ein in die Welt der Schnittkonstruktion von Röcken und lernen die vielfältigen Möglichkeiten kennen: Mini- oder Stiftrock, Glocken- oder Tellerrock oder andere Modelle. Wir lernen, wie man einen Reißverschluss und Taschen einnäht, Bündchen ansetzt und Knöpfe mit Knopflöchern anbringt. Nun entscheidet Ihr: näht Ihr einen Rock oder ein Kleid? Erst einmal nehmen wir Maß, dann fertigen wir nach einem Schnittmuster das eigene Werkstück.



Kursnr.: 737
Bereich Technik, Kurzkurs, Kursleitung: M. Portuondo Alvarez, Teilnehmerzahl: max. 12
RESONANZ Handyhalter und Verstärker

Wir wollen hölzerne Smartphonehalter und -verstärker bauen, die das Klangerlebnis nur durch ihre physikalischen Eigenschaften deutlich verbessern. Nach einer kurzen Entwurfsphase wird gesägt, gestemmt, gebohrt, gehobelt und geschliffen bis unsere Resonanzkörper perfekt aussehen und ebenso gut klingen. Das Stichwort lautet „Wooden Phone Sound Amplifier“



Kursnr.: 738
Bereich Technik, Langkurs, Kursleitung: M. Portuondo Alvarez, Teilnehmerzahl: max. 6
Schmieden

Schlag auf Schlag heißt es, so lang das Eisen heiß ist. Nach einer Unterweisung im Umgang mit Feuer, Eisen, Amboss und Hammer werden erste Übungsstücke hergestellt. Im weiteren Verlauf sollen Arbeits- und Gestaltungstechniken vermittelt werden. Die SchülerInnen sollen ein Materialgefühl entwickeln, um eigene Ideen und Entwürfe realisieren zu können.



Kursnr.: 749
Bereich Technik, Langkurs, Kursleitung: C. Weidner, Teilnehmerzahl: max. 10
Logo! T-Shirt mit Druck!

Schneidere ein Shirt Deiner Wahl! Du suchst Dir Deine eigene Herausforderung aus vorhandenen Schnittmustern aus. Entwerfe noch Dein individuelles Logo dazu und drucke es auf!



Kursnr.: 786
Bereich Technik, Langkurs, Kursleitung: R. Wendler, Teilnehmerzahl: max. 10
3D-Druck

Wir setzen uns mit der Technik und Funktionsweise von 3D-Druckern auseinander. Dazu werden wir den 3D-Drucker „Renkforce RF2000“ und einen 3D-Druckerbausatz nutzen. Mit dem Browsermodeller „Tinkercad“ erlernen wir das Erstellen von dreidimensionalen Modellen, die wir dann auf dem 3D-Drucker materialisieren werden.



Kursnr.: 750
Bereich Technik, Langkurs, Kursleitung: C. Weidner, Teilnehmerzahl: max. 10
Wir gestalten die Schule der Zukunft: eine Ideen- und Modellbauwerkstatt!

Wie sieht Lernen in der Zukunft aus? Wenn sich das Lernen verändert, verändert sich auch der Lernort. Welche Räume und welche Umgebung sollte Deine ideale Schule der Zukunft haben? Gemeinsam erörtern wir Bedürfnisse und Bedingungen, um daraus ganz konkrete Vorschläge für einen Schulneubau zu entwickeln. Dabei geht es im Team und in Einzelarbeit übergreifend um die Disziplinen Architektur, Design und Landschaftsarchitektur.



Kursnr.: 799
Bereich Technik, Kurzkurs, Kursleitung: P. Kühn, Teilnehmerzahl: max. 10
Elektrotechnik

Ein Elektromeister der Handwerkskammer wird in diesem überwiegend praktisch ausgelegten Kurs mit Euch die Grundlagen der Elektrotechnik erarbeiten. Aus dem Bereich der Haustechnik werdet Ihr Kabel, Stecker, Schalter, Sensoren, usw. auf Schaltwänden montieren. Das von Euch gefertigte Verlängerungskabel dürft ihr mit nach Hause nehmen. Außerdem wird es einen kleinen Exkurs ins Bewerbungstraining geben, was euch hilft einem zukünftigen Bewerbungsgespräch oder Einstellungstest gelassener ins Auge zu blicken.



Kursnr.: 739
Bereich Technik, Kurzkurs, Kursleitung: M. Portuondo Alvarez, Teilnehmerzahl: max. 12
Schachteln und Kartons (Kartonage)

Forrest Gump hat gesagt „Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man kriegt.“ Ich sage „Mir doch egal, Hauptsache der Deckel passt!“ Wir werden schöne Schachteln, Kartons, und Schuber bauen und diese mit feinen Papieren überziehen. Die edle Optik wertet den Inhalt auf und hat bisher noch jeden Leihen nachhaltig beeindruckt. Fingerspitzengefühl und hohe Präzision sind ebenso gefragt wie Kreativität und die Lust zur Raffinesse.



Kursnr.: 740
Bereich Technik, Langkurs, Kursleitung: M. Portuondo Alvarez, Teilnehmerzahl: max. 12
Bogenbau

Aus feinster Esche bauen wir mit Stemmeisen, Raspel, Feile und dem Ziehhobel Langbögen nach traditioneller Bauart. Die Fertigung erfordert Präzision und Augenmaß. Die entstehenden Langbögen sind Sportgeräte und edelste Unikate in einem. Beim anschließende Schießtraining ist höchste Konzentration und mentale Stärke erforderlich. Deshalb wird Bogenschießen von den Kennern als Meditation und nicht als Sport bezeichnet.



Kursnr.: 751
Bereich Technik, Langkurs, Kursleitung: C. Weidner, Teilnehmerzahl: max. 10
Upcycling – Jeans neu gedacht!

Peppe alte oder unpassende Jeans auf! Was lässt sich aus den Beinen machen? Aus den Taschen, aus dem Bündchen? Oder schneiden wir Stoffstücke aus und verwenden diese neu? Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt: Taschen, Aufbewahrungsbehälter, Röcke, Flickenteppich oder vieles mehr ist möglich. Gerne eigene Ideen und Jeans mitbringen!



Kursnr.: 741
Bereich Technik, Kurzkurs, Kursleitung: M. Portuondo Alvarez, Teilnehmerzahl: max. 12
Holzschmuck

Klein aber fein. Wir bauen Fingerringe, Ohrringe, Armreifen, Kettenanhänger, Mobilés, Schlüsselanhänger, Wandschmuck oder Tischdekoration aus Holz. Egal ob du die Objekte verschenkst oder behältst, sie sind immer ein Hingucker! Bei der Ideenfindung können wir uns vom Holz inspirieren lassen oder auf bewährte Konzepte zurückgreifen und diese nach unseren Wünschen abwandeln. Handwerkliches Geschick und ästhetisches Empfinden werden geschult und gefestigt.



Kursnr.: 776
Bereich Bewegung, Langkurs, Kursleitung: H. Jahnke, Teilnehmerzahl: max. 12
Leichtathletik

Die olympische Kernsportart bietet vielfältige Möglichkeiten. Laufen, Springen und Werfen sind natürliche und grundlegende Bewegungsformen des Menschen. Im Kurs Leichtathletik konzentrieren wir uns auf die Verbesserung der Kraft, Schnelligkeit, und Beweglichkeit, die ihre Anwendung in leichtathletischen Disziplinen wiederfinden und werden je nach Interesse Einzeldisziplinen vertiefen.



Kursnr.: 777
Bereich Bewegung, Langkurs, Kursleitung: H. Jahnke, Teilnehmerzahl: max. 15
Gesundheitssport

Sport für das eigene Wohlbefinden als Ausgleich zum stressigen Alltag, so stellt sich der Gesundheitssport dar. In entspannter Form trainieren wir Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination. Dabei steht der Leistungsgedanke überhaupt nicht im Vordergrund.



Kursnr.: 779
Bereich Bewegung, Kurzkurs, Kursleitung: H. Jahnke, Teilnehmerzahl: max. 12
Tischtennis

Tischtennis gilt als schnellste Rückschlagsportart unter den Ballsportarten. Dies erfordert von den Spielern eine Vielzahl von Entscheidungen innerhalb kürzester Zeit. In diesem Kurs beschäftigen wir uns spielerisch mit den Grundlagen dieser Sportart und werden unterschiedliche Spielformen trainieren.



Kursnr.: 778
Bereich Bewegung, Langkurs, Kursleitung: H. Jahnke, Teilnehmerzahl: max. 15
Basketball

Basketball ist eine populäre Spielsportart für zwei Mannschaften mit je fünf Spielern. Jedes Team ist bestrebt, den Ball in den gegnerischen Korb zu werfen und zu verhindern, dass die andere Mannschaft in Ballbesitz kommt und ebenfalls Körbe erzielt. In diesem Kurs orientieren wir uns auf die Verbesserung der technischen Grundfertigkeiten (dribbeln, passen und werfen) und ihre Anwendung im Spiel Team vs. Team.



Kursnr.: 753
Bereich Bewegung, Langkurs, Kursleitung: G. Funke, Teilnehmerzahl: max. 12
(sportliche) Grenzen überwinden

In diesem Kurs geht es darum, die Grenzen der Leistungsfähigkeit aber auch des eigenen Mutes zu erkennen und zu verschieben. Dabei werden wir die Komfortzone verlassen und uns mutig verschiedenen Herausforderungen auch außerhalb des Sports stellen. Dieser Kurs eignet sich für Schüler aller sportlichen Leistungs-Niveaus.



Kursnr.: 756
Bereich Bewegung, Langkurs, Kursleitung: S. Pelach, Teilnehmerzahl: max. 12
Pilates Jungen & Mädchen

Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte Joseph H. Pilates sein einzigartiges Übungssystem. Es besteht aus gezielten Dehn- und Kräftigungsübungen und wurde geschaffen, um Körper und Geist gesund zu erhalten. Durch das achtsame Ausführen der Körperübungen, in Verbindung mit einer richtigen Atemtechnik, ist Pilates eine aktive Methode, Muskeln und Bandapparat zu stärken sowie Muskelverspannungen aufzulösen. Weiterhin trägt das Körpertraining zur Verbesserung der allgemeinen Beweglichkeit (Wirbelsäule und Gelenke) und zur Förderung des Gleichgewichts bei. Der Kurs dient zu einer gesunden und aufrechten Körperhaltung und zu mehr Körperbewußtsein.



Kursnr.: 780
Bereich Bewegung, Kurzkurs, Kursleitung: H. Jahnke, Teilnehmerzahl: max. 17
Fitness

Fitnesstraining ist ein weit fassbarer Begriff. Jede Form gesunder sportlicher Aktivität ist Fitnesstraining. In diesem Kurs werden unter Beachtung gesundheitlicher Aspekte Ausdauer,Kraft,Schnelligkeit,Beweglichkeit und Koordination geschult.



Kursnr.: 781
Bereich Bewegung, Langkurs, Kursleitung: H. Jahnke, Teilnehmerzahl: max. 15
Basketball

Basketball ist eine populäre Spielsportart für zwei Mannschaften mit je fünf Spielern. Jedes Team ist bestrebt, den Ball in den gegnerischen Korb zu werfen und zu verhindern, dass die andere Mannschaft in Ballbesitz kommt und ebenfalls Körbe erzielt. In diesem Kurs orientieren wir uns auf die Verbesserung der technischen Grundfertigkeiten (dribbeln, passen und werfen) und ihre Anwendung im Spiel Team vs. Team.



Kursnr.: 782
Bereich Bewegung, Langkurs, Kursleitung: H. Jahnke, Teilnehmerzahl: max. 14
Fitness

Fitnesstraining ist ein weit fassbarer Begriff. Jede Form gesunder sportlicher Aktivität ist Fitnesstraining. In diesem Kurs werden unter Beachtung gesundheitlicher Aspekte Ausdauer,Kraft,Schnelligkeit,Beweglichkeit und Koordination geschult.



Kursnr.: 754
Bereich Bewegung, Langkurs, Kursleitung: G. Funke, Teilnehmerzahl: max. 13
Volleyball fortgeschritten

Volleyball ist ein Rückschlagspiel für zwei Mannschaften zu je sechs Spielern, bei dem ein Ball mit den Händen über ein Netz gespielt wird. Es gehört zu den beliebtesten Mannschaftssportarten der Welt. In diesem Kurs orientieren wir uns auf die Verbesserung der technischen Grundfertigkeiten (Pritschen, Baggern, Angriffsschlag, Blocken) und ihre Anwendung im Spiel 6:6.



Kursnr.: 783
Bereich Bewegung, Kurzkurs, Kursleitung: H. Jahnke, Teilnehmerzahl: max. 16
Kleine Spiele

Der Profilkurs umfasst eine Vielzahl von bekannten und weniger bekannten Ballspielen wie Abwerfball, Badminton, Unihockey etc. Wir vertiefen die Mannschafts- und Individualtechnik sowie technische Fähigkeiten. Kleine Spiele tragen meist Wettbewerbscharakter; sie werden anderseits aber auch nur aus Freude am Miteinander gespielt, ohne die Ermittlung von Sieger*innen.



Kursnr.: 784
Bereich Bewegung, Langkurs, Kursleitung: H. Jahnke, Teilnehmerzahl: max. 14
Leichtathletik

Die olympische Kernsportart bietet vielfältige Möglichkeiten.Laufen, Springen und Werfen sind natürliche und grundlegende Bewegungsformen des Menschen. Im Kurs Leichtathletik konzentrieren wir uns auf die Verbesserung der Kraft, Schnelligkeit, und Beweglichkeit, die ihre Anwendung in leichtathletischen Disziplinen wiederfinden und werden je nach Interesse Einzeldisziplinen vertiefen.



Kursnr.: 785
Bereich Bewegung, Langkurs, Kursleitung: H. Jahnke, Teilnehmerzahl: max. 15
Kleine Spiele

Der Profilkurs umfasst eine Vielzahl von bekannten und weniger bekannten Ballspielen wie Abwerfball, Badminton, Unihockey etc. Wir vertiefen die Mannschafts- und Individualtechnik sowie technische Fähigkeiten. Kleine Spiele tragen meist Wettbewerbscharakter; sie werden anderseits aber auch nur aus Freude am Miteinander gespielt, ohne die Ermittlung von Sieger*innen.



Kursnr.: 755
Bereich Bewegung, Langkurs, Kursleitung: G. Funke, Teilnehmerzahl: max. 13
Ultimate & Discgolf

Der Langkurs umfasst die beiden Trendsportarten Ultimate Frisbee und Discgolf, welche mit Frisbee-Scheiben gespielt werden. Ziel ist das Kennenlernen der Spielprinzipien, relevanter Regeln sowie unterschiedlicher Wurftechniken. Neben der Ausformung motorischer Fähigkeiten werden auch gestalterische und soziale Kompetenzen gefördert. Es handelt sich um einen koedukativen Kurs, welcher ohne Vorkenntnisse oder -erfahrungen angewählt werden kann.



Kursnr.: 789
Bereich Bewegung, Kurzkurs, Kursleitung: H. Jahnke, Teilnehmerzahl: max. 15
Tischtennis 2

Tischtennis gilt als schnellste Rückschlagsportart unter den Ballsportarten. Dies erfordert von den Spielern eine Vielzahl von Entscheidungen innerhalb kürzester Zeit. In diesem Kurs beschäftigen wir uns spielerisch mit den Grundlagen dieser Sportart und werden unterschiedliche Spielformen trainieren.